U12 startet super in die Saison

Die U12 startete am vergangenen Sonntag super in die Hallensaison 2016/2017.

Nachdem das Team in der letzten Feldsaison erst 3 von 14 Partien gewinnen konnte steht jetzt eine ganz andere Bilanz zu Buche.
Drei Spiele gab es am ersten Spieltag, drei Siege bringt die Mannschaft mit nach Braschoß.

Freude nach dem Sieg

U12 freut sich nach dem Sieg

Durch Krankheit mussten noch einige Spieler/innen den Spieltag absagen. So zeigt sich wieder mal, dass ein großer Kader nicht schaden kann. Mit 6 von 13 Spieler/innen trat man die Reise nach Mondorf an. Und dort war dann allen die Nervosität buchstäblich ins Gesicht geschrieben. Im ersten Spiel gegen Odenkirchen lief erst mal gar nichts zusammen. Viel zu nervös und hektisch. Zu wenig Absprache. Zu wenig Verantwortung. Glücklicherweise legte sich das Ganze etwas im zweiten Satz. So konnte man nach einem 9:11 Satzverlust die beiden anderen Sätze mit 11:6 und 11:8 gewinnen. Der Sieg im Rücken half jedoch nur bedingt gegen die Nervosität. Allerdings behielt man wenigstens in so weit die Nerven, dass gegen Wickrath II ein 2:0 Erfolg geholt wurde. Auch wenn der zweite Satz mit 12:10 glücklich war.

Auch zwei Siege konnten die Gemüter nicht richtig beruhigen. Dabei wurde der erste Satz gegen Mondorf mit 11:8 gewonnen. Dann schlichen sich wieder leichte Fehler ein. Unkonzentriertheiten

die den Gegner wieder aufbauen. Prompt wurde der zweite Satz mit 6:11 verloren. Immerhin fing sich das Team wieder und konnte mit 11:7 den dritten Satz deutlich gewinnen.

Damit hat man nach drei Spielen drei Siege auf dem Konto. Die Nervosität muss allerdings noch in den Griff bekommen werden.

Allerdings muss man auch sagen, dass die Trainerinnen Julia und Corinna Rosenberg und Kathrin Feld alle Spieler/innen einsetzen und auch auf ungewohnte Positionen einwechselten. Dafür hat die Mannschaft die Sache wirklich gut gemacht. Trotzdem muss man noch am Einsatz arbeiten und vor allem daran, dass alle Spielerinnen Verantwortung übernehmen.

Trotzdem. Schöne Spielzüge waren zu sehen und vor allem eine Entwicklung. Weiter so!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.